Facebook Seite erstellen

Warum solltest Du eine Facebook Seite erstellen?

Auch wenn Instagram immer größeren Zuwachs bekommt, solltest Du eine Facebook Seite erstellen. Folgend habe ich Dir drei Vorteile und Tricks aufgelistet, welche Dir eine Facebook Seite bietet:

1. Schnelles Wachstum am Anfang

Du kannst Deine gesamte Freundesliste einladen, Deine Seite zu liken und Dir zu folgen. Je nach Größe Deiner Liste kannst Du so schnell 200 - 300 Likes und Abonnenten generieren.

2. Mehr Reichweite durch Freunde und Bekannte

Frage bei Freunden und Bekannten nach, ob sie ebenfalls ihre Freunde einladen können, Deine Seite zu liken. Zusätzlich solltest Du sie dazu ermutigen, Inhalte von Dir zu liken und zu teilen. Dadurch erreichst Du sehr schnell Personen und somit potenzielle Kunden, die Du selbst nicht mehr kennst.

3. Verlinkung auf Deine Webseite

Auf Deiner Facebook Seite ist es sehr einfach, Links zu Deiner Webseite zu platzieren. Somit kannst Du zum Beispiel direkt auf eine Squeeze Page verlinken und dazu ein passendes Bild verwenden. So leitest Du Deine Abonnenten direkt zu Deiner Webseite weiter und erhöhst somit Deine Reichweite.

Bevor Du diese Tipps anwendest, sollte Deine Facebook Seite allerdings vollständig sein und Du solltest schon die ersten Posts online gestellt haben. So haben die ersten Besucher Deiner Webseite schon interessanten Content, den sie sich anschauen können.

Facebook Seite erstellen war noch nie so einfach

Die ersten Schritte beim Erstellen Deiner Facebook Seite

Facebook hilft Dir natürlich bei der Erstellung von Deiner Facebook Seite. Trotzdem gibt es einige Dinge, die Du von vorne rein beachten solltest. So sparst Du Dir in Zukunft viel Arbeit und Aufwand. Als aller erstes solltest Du Dir über die Corporate Identity im Klaren sein. Bedeutet, dass Du das Design Deiner Facebook Seite definitiv an das Design Deiner Webseite anpassen solltest. Also achte bei der Erstellung von Content und bei der Auswahl von Deinen Bildern immer auf ein einheitliches Design. Besonders das Titel Bild und Dein Profil Bild sollten Dein Online Business inhaltlich und Design technisch widerspiegeln. Nutze vor allem alle Möglichkeiten, die Facebook bietet, um Dein Online Business zu beschreiben und Dich Deiner Community vorzustellen. Dazu gehören im ersten Schritt alle Informationen, die Du im Bereich "Info" sichtbar machen kannst. Beschreibe hier Deine Webseite und die Inhalte Deiner Webseite.

Weitere Informationen eintragen, um Deine Facebook Seite fertig zu stellen

Du solltest natürlich auch alle wichtigen Informationen eintragen, die beim Facebook Seite erstellen dazugehören. Dazu gehören selbstverständlich die Webseite, die Info über Deine Seite, die Kontaktinformation und ganz besonders wichtig das Impressum. In Deutschland ist es verpflichtend ein Impressum auf der Facebook Seite anzugeben. Ansonsten kann es passieren, dass Du sehr schnell abgemahnt wirst. Deswegen nehme Dir die kurze Zeit und trage Dein Impressum ein. Falls Du auf Deiner Webseite schon ein Impressum angelegt hast, kannst Du dieses ganz einfach kopieren und einfügen. Zuletzt kannst Du Dich selbst noch als Team Mitglied hinzufügen. Das würde ich dann tun, wenn Dein persönliches Profil vorzeigbar ist. Ob es vorzeigbar ist, solltest Du selbst entscheiden. Politische oder ähnliche kontroverse Themen sollten demnach nicht auf Deinem persönlichen Profil erscheinen. Ansonsten kannst Dich Du ohne weiteres Überlegen als Team Mitglied hinzufügen.

Die Auswahl des richtigen Buttons kann auch sehr entscheidend für Deine Marketing Strategie sein. Du solltest Dir die Frage stellen, ob Du Deine Webseiten Besuche über Deine Facebook Seite erhöhen willst oder ob Du mit potenziellen Kunden persönlich kommunizieren möchtest. Du hast noch viele weitere Möglichkeiten den Button oben auf Deiner Facebook Seite zu konfigurieren. Finde für Dich selbst heraus, was am besten funktioniert. Du kannst diesen jederzeit ändern.

Facebook Seite erstellen leicht gemacht

Die Story und Geschichte von Deinem Online Business

Nutze die zusätzliche Story bzw. die Geschichte, bei der Du zusätzliche Inhalte hinterlegen kannst, um mehr über vor allem Dich, Deinen Weg und Dein Business zu erzählen. Informiere Seitenbesucher und somit potentielle Kunden über Dich und Dein Online Business Du kannst hier ein weiteres Titel Bild auswählen und auch in der Textgestaltung bist Du sehr frei. Gewinne mit Persönlichkeit und Deiner eigenen Art das Vertrauen Deiner Kunden. Denn es ist vor allem wichtig, dass Dir die Kunden vertrauen und nicht den Produkten, die Du die anbietest. Den Beweis dafür findest Du täglich in den sozialen Netzwerken. Die von Influencern empfohlenen Produkte werden gekauft, ohne dass sich die Kunden zu 100 % über die Produkte informieren. Das ist das Ergebnis von Vertrauen und Glaubwürdigkeit gegenüber den Followern.

Die ersten Facebook Posts veröffentlichen

Wenn Du Deine Facebook Seite erstellt hast, bist Du bereit für Deinen ersten Post. Allgemein solltest Du Dir von Anfang an über Deine Social Media Strategie im Klaren sein. Wie erwähnt, sollten Dein Design und Deine Inhalte zu Deiner Webseite passen. Dementsprechend solltest Du auch Deine Posts planen. Das Planen ist in Facebook sehr wichtig. Ich würde Dir nämlich raten, nicht jeden Tag oder alle zwei Tage einen Post händisch zu veröffentlichen. In Facebook hast Du die Möglichkeit, Posts zu planen. Folgende Dinge solltest Du beachten:

1. Überlege Dir wie häufig Du einen Post absetzen willst

a. Ich zum Beispiel veröffentliche alle 2-3 Tage einen Post

b. Diese plane ich einmal im Monat für die jeweils nächsten vier Wochen

2. Achte beim Veröffentlichen von Links immer auf das Bild

a. Du kannst die Link Bilder auf Deiner WordPress Seite einfügen

b. Nutze für das richtige Format Tools, wie z.B. Canva

3. Habe schon vor Deinem ersten Post einige Bilder parat, um diese auf den jeweiligen Landingpages zu hinterlegen

4. Stelle Dich und Dein Business mit Deinen ersten Posts vor

5. Verlinke oft auf Deine Webseite oder die erstellen Opt in Pages bzw. Squeeze Pages

6. Liefere Mehrwert und gewinne das Vertrauen Deiner User

7. Kreiere Deinen eigenen Schreibstil und überlege Dir eine passende Ansprache

Nehme Dir Zeit um Deine Facebook Seite zu erstellen

Ein ganz wichtiger Tipp von mir: überstürzte es nicht mit der Erstellung Deiner Facebook Seite. Nehme Dir für die Erstellung Zeit. Überlege Dir genau, welche Social Media Strategie Du verfolgen willst. Die Grundlagen sind das wichtigste. Wenn die Basis steht, kannst Du besonders am Anfang ohne Kosten viel erreichen. Bereite alles genau vor, plane die ersten 5 – 10 Beiträge für die nächsten 2-4 Wochen und dann kannst Du loslegen!

Facebook Seite erstellen

Die Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Du nicht um die Erstellung einer Facebook Seite herumkommen wirst, wenn Du ein erfolgreiches Online Business aufbauen möchtest. Du wirst schnell merken, dass die ersten Erfolge nicht lange auf sich warten lassen werden. Du wirst Deine eigene Strategie immer wieder anpassen. Es ist wichtig, dass Du neue Methoden und Taktiken entwickelst, wie Du am meisten Personen erreichst. Du wirst Facebook lieben lernen, denn Facebook unterstützt Dich beim Aufbau von Deinem Online Business in großen Schritten.

Wenn Dein Business einmal läuft und Du mehr Budget zur Verfügung hast, wirst Du sehr schnell mit dem Thema Facebook Ads konfrontiert werden. Ein Thema, welches einen sehr großen Umfang hat. Deshalb habe ich Dir im Nachgang an diesen Artikel zwei Produkte bereitgestellt, welche ich Dir nur bestens empfehlen kann. Beide Produkte sind sehr ähnlich und ich habe mir beide Produkte angeschaut und konnte viele interessante Themen und Punkte für mein Business anwenden. Schau Dir die Produkte einfach selbst im Detail an und überlege selbst, für welches Du Dich entscheiden möchtest.

Hilfreiche Produkte, um Deine Facebook Seite zu erstellen

FB AD Traffic - Werbung mit Facebook Anzeigen – Wie du mit einfachen Facebook Anzeigen, zehnmal mehr Traffic, Leads und Kunden am Tag mit wenigen Mausklicks bekommst!

In diesem brandneuen Facebook Training erfährst Du folgendes kostenlos...

- Die neuen Spielregeln auf Facebook für mehr Kunden und mehr Leads, OHNE von Mark Zuckerberg die rote Karte gezeigt zu bekommen

- Mit welcher neuen IMMD Strategie Du Anzeigen erstellen kannst, die beide, Facebook und Deine Kunden, lieben werden

- Wie Du heute Facebook Werbung machst, OHNE alles zu riskieren, UND gleichzeitig mehr Menschen erreichst

- Wie Du Deine Dienstleistungen oder Produkte über Social Media verkaufst, OHNE dass Du aufwändige Verkaufsfunnel benötigst

- Und vieles mehr!

Facebook Ads Anleitung 2.0 – Hier geht es darum, wie Du durch automatisierte Werbeanzeigen täglich neue Kunden für digitale Coachingprodukte gewinnen kannst! Hier sind es insgesamt sechs Module und drei Bonus Module:

1. Modul: Detaillierte Schritt für Schritt zu erfolgreichen Werbeanzeigen!

2. Modul: Auswertung, Optimierung und Skalierung deiner Kampagne!

3. Modul: Fein-Tuning und günstigere Klickpreise!

4. Modul: Affiliate-Anleitungen

5. Modul: Verkaufs-Funnel für mehr Conversion!

6. Modul: Exklusive Community für deine Fragen!

1. Bonus: Schnell-Hilfe-Seite

2. Bonus: Werbeanzeigen-Schablone

3. Bonus: Targetierungs- und Skalierungsvorlage

5 Schritte für Dein passives Einkommen - eBook jetzt kostenlos downloaden!

Eintragung 5 Schritte für Dein passives Einkommen


Starte jetzt mit Deinem Online Business!