Ad-Impressions

« Zurück zur Übersicht

Definition und Erklärung Ad-Impressions

Ad Impressions sind die Aufrufe von Werbemitteln oder Werbebannern auf einem Ad-Server. Die Ad-Server speichern in der Regel die Zahl der Aufrufe der einzelnen Werbemittel. Damit wird die Zahl der Aufrufe der einzelnen Werbemittel zu messbaren Werbemittel Kontakten. Da es bei Ad-Impressions um die reinen Sichtkontakte geht, sprich die Nutzer, die dem Link auch folgen, nennt man sie unter anderem auch Ad-Views.

Beispiel für die Abrechnung

Oftmals erfolgt die Abrechnung von Online-Werbung bzw. Online Werbemaßnahmen nach dem Tausend Kontakt Preis (TKP). Dieser Preis gibt somit an, wie viele Euro ausgegeben werden müssen, um 1.000 Sichtkontakte zu erreichen. Die Zahl der Ad-Impressions ist ein wichtiger Indikator, über welchen sich in Verbindung mit weiteren KPIs, wie Klicks, Leads, Sales und Orders, Conversion-Verhältnisse errechnen lassen. Damit beurteilst Du die Effizienz und die Leistung der einzelnen Werbemittel und Medien Plattformen und kannst diese ggf. optimieren. Die Click-Through-Rate kann mittels der Ad-Impressions ebenfalls ermittelt werden.

Ad-Impressions im Chartverlauf

« Zurück zur Übersicht

Starte jetzt mit Deinem Online Business!