Affiliate Marketing

« Zurück zur Übersicht

Definition und Erklärung Affiliate Marketing

Im Grunde ist Affiliate Marketing die Partnerschaft zwischen dem Verkäufer (Advertiser) und dem Webseiten Inhaber (Affiliate). Der Webseiten Inhaber bietet dem Advertiser eine Plattform für Werbung. Bei erfolgreicher Vermittlung zahlt der Advertiser eine Provision an den Affiliate. Die Vermittlung ist abhängig von verschiedenen Kriterien. Das kommt immer ganz darauf an, was die beiden Parteien miteinander vereinbaren. Folgende Kriterien gibt es in diesem Fall:

– Die Anzahl der Einblendungen der Werbung

– Die Anzahl der Klicks auf den Affiliate Link

– Die Länge des Zeitraums der Werbung

– Die Anzahl neu gewonnener Kunden

– Die Anzahl der Bestellungen (z.B. Online Shops)

Die zwei Formen des Affiliate Marketings

Im Grunde gibt es zwei Wege, wie der Affiliate und der Advertiser zueinander finden. Der Advertiser will in beiden Fällen mehr Reichweite für seine Produkte bzw. seine Dienstleistung erzielen. Er macht auch immer die erste Aktion. Entweder geht er aktiv auf Werbeplattformen in Form von Webseiten zu oder er stellt seine Produkte und Leistungen auf Plattformen wie Digistore24 oder copecart Affiliates über einen Affiliate Link zur Verfügung.

Der erste Weg des Advertisers ist also der aktive Weg. Er sucht sich also Blogs, Webseiten oder Social Media Profile heraus, welche einen Bezug zum Thema haben. So kann er die Zielgruppe genau bestimmen und steuern. Hier werden die Provisionen vor Beginn der Affiliate Marketing Kampagne definiert. Der zweite Weg ist der passive. Indem der Advertiser einen Affiliate Link auf Plattformen zur Verfügung stellt, gibt er jedem Affiliate die Möglichkeit, diese Produkte und Leistungen zu promoten. Hier gibt es dann immer feste Provisionen.

Wie lukrativ ist Affiliate Marketing?

Auch bei den Verdienstmöglichkeiten gilt es zwei Seiten zu betrachten. Für den Advertiser ist Affiliate Marketing in nahezu jedem Fall lukrativ. Der Grund dafür ist die Bezahlung in Form einer Provision. Demnach kann man bei schlecht laufenden Kampagnen max. den verlorenen Zeitaufwand als negativen Punkt sehen. Mit der richtigen Reichweite, der richtigen Plattform und der richtigen Zielgruppe ist Affiliate Marketing auf jeden Fall sehr lukrativ. Besonders Influencer haben heute eine sehr große Wirkung auf die Leserschaft und die Follower.

Ob Affiliate Marketing auch für Affiliates lukrativ ist, hängt natürlich stark von der Reichweite ab. Besonders im Social Media Bereich ist es für die besagten Influencer sehr lukrativ. Dabei ist es zweitrangig, ob diese auf die Advertiser zugehen oder der Advertiser selbst den Kontakt aufnimmt. Für „Neueinsteiger“ ist der Weg zum lukrativen Geschäft eindeutig langwieriger und aufwendiger.

Affiliate Marketing

« Zurück zur Übersicht

Starte jetzt mit Deinem Online Business!