Allgemeine Suchmaschinen

« Zurück zur Übersicht

Definition und Erklärung Allgemeine Suchmaschinen

Heute ist es sehr einfach, sich nützliche Infos über das Internet zu beschaffen. Du kannst privat bzw. auf der Arbeit dauerhaft auf nützliche und relevante Infos zugreifen. Allgemeine Suchmaschinen unterstützen Dich bei der Suche. Sie sind der einfachste Weg, sich Infos zu beschaffen. Suchmaschinen eignen sich bspw. bestens für die Suche nach bestimmten Wörtern. Je genauer Deine Suche ist, desto passender sind auch Deine Suchergebnisse. Die bekanntesten Suchmaschinen sind bspw. www.google.de, www.bing.de und www.yahoo.de. Diese bedienen sich dabei alle aus einen Datenpool des World Wide Webs. Sie indexieren also alle Webseiten, welche vom Crawler erfasst werden.

Die Unterschiede zwischen allgemeinen Suchmaschinen und Suchdiensten

Allgemeine Suchmaschinen greifen auf eine Datenbank in Form des Internets zurück. Im Gegensatz dazu stehen spezifische Suchmaschinen. Diverse Online Lexika oder Webseiten mit spezifischen Inhalten bieten für eine detaillierte Suche eine gute Plattform. Sie verwalten eine eigene Datenbank. Die Relevanz der Suchbegriffe und -ergebnisse ist ebenfalls eine andere. Im Grunde muss man aber sagen, dass vor allem Google sich sehr stark entwickelt hat. Man findet heute auf Google nahezu alles. Auch Long Tail Keywords werden immer häufiger verwendet und liefern sehr gute Ergebnisse.

Google als Beispiel – Die meist genutzte Suchmaschine

Mit rund 90 % der Anteile ist Google die weltweit führende Suchmaschine. Hierüber laufen ca. 150 Mio. Anfragen pro Tag. In Deutschland suchen über 85 % der Nutzer auf dem Desktop über Google. Mobil sind es sogar über 98 %.

Allgemeine Suchmaschinen

« Zurück zur Übersicht

Starte jetzt mit Deinem Online Business!