Footer

« Zurück zur Übersicht

Definition und Erklärung Footer

Der Begriff Footer bezeichnet den Inhalt am unteren Ende einer Webseite. Im Fußbereich bzw. in der Fußzeile befindet sich der Footer. So wird dieser folglich auch oft in Deutschland genannt. Man kann den Fußbereich auf verschiedene Weisen nutzen. Viele Webseiten nutzen diesen für das Impressum, den Link zur Kontaktseite und die Datenschutz Hinweise. Andere nutzen die Fußzeile auch für Verlinkungen zu anderen Webseiten, Landingpages oder zu anderen Bereich auf der Webseite. Der untere Bereich einer Webseite wird nahezu immer in einer anderen Farbe dargestellt. An der farblichen Änderung erkennt man übrigens diesen Bereich einer Webseite. Damit hebt dieser sich sehr deutlich von den anderen Inhalten auf der Seite ab. Oftmals werden hier kleine Schriftgrößen verwendet und es wird mit dezenten Farben gearbeitet.

Welchen Nutzen hat der Footer?

Die Usability einer Webseite ist heutzutage eines der wichtigsten Gesichtspunkte beim Thema Suchmaschinenoptimierung. Der Webseiten Besucher steht somit im Vordergrund. Dabei spielt auch der Footer eine entscheidende Rolle. Hier haben Webseiten Betreiber die Möglichkeit, wichtige Informationen für den User bereitzustellen. Neben den oben genannten Inhalten lassen sich dort auch vertrauensbildende Informationen finden. Darunter fallen bspw. Links zu Angeboten im Social Media Bereich oder kurze prägnante Informationen zum Unternehmen.

Die Erstellung eines Footers

Den Footer kann man natürlich mit den geeigneten Programmier Kenntnissen selbst programmieren. Content Management Systeme (CMS) eigenen sich für diejenigen, welche keine Kenntnisse besitzen, am besten. So lässt sich ohne großen Aufwand der Fußbereich designen und mit Inhalt füllen. Mit WordPress z.B. kann man den Fußbereich bei vielen Themes mit wenigen Klicks erstellen.

Footer

« Zurück zur Übersicht

Starte jetzt mit Deinem Online Business!