Panelbefragung

« Zurück zur Übersicht

Definition und Erklärung Panelbefragung

Eine Panelbefragung wird zur Messung und Optimierung der Usability eingesetzt. Sie ist somit eine Form der Online Befragung. Damit kannst Du die gewünschte Zielgruppe anhand eines Online Fragebogens zu einem bestimmten Thema befragen. Diese Zielgruppe wird dabei in einem Online Access Panel abgebildet. Die Panelbefragung ist vielseitig einsetzbar. Für viele Fälle oder Fragen kannst Du diese nutzen. Hier drei mögliche Beispiele bzw. Anwendungen:

– Befragung von Anforderungen

– Befragung der Zufriedenheit

– Analyse des Benchmarks

Du kannst somit sehr schnell Ergebnisse zu speziellen Themen bzw. Fragen bekommen. Durch die gezielte Befragung erhältst Du wertvolle Infos. Du bekommst so einen guten Überblick über die Bedürfnisse bzw. Anforderungen Deiner Zielgruppe.

Die Zielgruppe Deiner Panelbefragung

Die Zielgruppe, auch Target Audience genannt, ist bei der Befragung entscheidend. Du musst Dir überlegen, ob Du eine homogene Gruppe oder diverse Gruppe ansprechen möchtest. Kannst Du die Antworten schon sehr gut eingrenzen, empfiehlt sich die homogene Gruppe. Stehst Du noch am Anfang und kennst die Bedürfnisse Deiner User noch nicht, solltest Du Dich für die Befragung einer diversen Gruppe entscheiden. Dabei nimmt man eine große Breite an Alter, sozialem Status, Interessen oder Lebensstil. In diesem Fall muss auch eine große Gruppe an Menschen teilnehmen. Nur so wird das Ergebnis auch aussagekräftig. Du kannst Deine Zielgruppe persönlich fragen. Der einfachste Weg ist aber die Online Variante.

Was ist die richtige Zielgruppe?

Es gibt etliche Möglichkeiten, die richtige Zielgruppe zu finden. Der einfachste Weg ist aber ein Panel Unternehmen. Cint ist hier z.B. zu nennen. Diese Art von Unternehmen haben sich das Bedürfnis zu Nutzen gemacht und daraus ein Geschäft entwickelt. Sie stellen Zielgruppen zur Befragung von Unternehmen bereit. Dort sind Teilnehmer angemeldet, welche ihre persönlichen Infos zur Verfügung stellen. Diese Angaben zu Alter, Geschlecht, Einkommen, usw. nutzen die Unternehmen bspw. für die Gruppierung von Menschen. So können sie genau die Anforderungen der Kunden erfüllen.

Die Vorteile der Panelbefragung

Professionell, einfach, innovativ und intelligent. Die Panelbefragung hat viele Vorteile. Die Ergebnisse bieten den Unternehmen dabei einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. Nichts ist wichtiger, als seine Zielgruppe genau zu kennen. Diese Ergebnisse lassen sich vergleichsweise schnell und kostengünstig erzielen. Dies stellt einen weiteren Vorteil da. Um dieses Wissen mit „misslungenen“ Kampagnen und Werbung zu erlangen, benötigt man viel Zeit und Geld. Deshalb ist die Panelbefragung die eindeutig bessere Variante. Suche Dir ggf. Hilfe von Unternehmen, welche sich mit der Erstellung der Befragung auskennen. Netigate ist hier eine gute Anlaufstelle.

Panelbefragung

« Zurück zur Übersicht

Starte jetzt mit Deinem Online Business!